JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Um diese Website nutzen zu können muss Javascript aktiviert sein. https://www.enable-javascript.com/de/ dort wird erkärt wie Sie Javascript aktivieren.

Bio Hanf Proteinpulver 400 g

Die Mischung macht’s – Ihr natürlicher Eiweißlieferant

Bio Hanf Proteinpulver kann mit ca. 50% Eiweißgehalt, wertvollen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sowie reichhaltigen Ballaststoffen einen wichtigen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung leisten. Hanf-Protein versorgt Sie mit allen essentiellen Proteinen. Es unterstützt den Stoffwechsel und die Erneuerung von Haut, Haaren und Nägeln. Als pflanzliche Eiweißquelle eignet es sich ideal für Sportler und die vegane Ernährung. Glutenfrei, geeignet für Allergiker.

Je nach Bedarf täglich 1 Portion Hanf-Proteinpulver in circa 300 ml Flüssigkeit auflösen und trinken.

Verzehrempfehlung pro Tag:

KörpergewichtMenge
ab 50 kg 25 g (3 Esslöffel)
ab 20 bis 49 kg 10 g (1 gehäufter Esslöffel)
ab 10 bis 20 kg   5 g (1 gehäufter Teelöffel)

Zutaten: 100% entölte, vermahlene Hanfsamen (kbA)

Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-021

Produktgewicht:  0.48 kg
Verfügbarkeit:  Lieferzeit: ca. 1 - 3 Werktage
Produkt:Proteinpulver 50%
pro 100 g
Energie: 1449 kJ / 346 kcal
Fett 9,7 g
davon:  
- gesättigte Fettsäuren 1,2 g
- einfach ungesättigte Fettsäuren 1,4 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren 7,1 g
Kohlenhydrate 8,5 g
davon:  
- Zucker 2,9 g
Ballaststoffe 19 g
Eiweiß 50 g
Salz 0,20 g
Omega-3-Fettsäuren 1,6 g

Die Analysewerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Zutaten: 100% Hanfnüsse* (entölt, vermahlen)

*Aus kontrolliert biologischem Anbau

Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-021

Hersteller: Hempro International GmbH & Co. KG

 

thl

Bei den Produkten der Lebensmittelserie „Hanf Farm“ wurde, so weit es möglich war, darauf wertgelegt, Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau zu verwenden.
Somit wurde eine Serie entwickelt, die alle gesunden Produkte, die die Hanfpflanze zu bieten hat, umfasst. Sowohl die Grundstoffe, wie die Hanfnüsse und das Hanföl, als auch Leckereien wie Hanfnuss-Kekse werden unter dem Namen „Hanf Farm“ angeboten. Das Produktsortiment wird dabei ständig erweitert und weiterentwickelt, denn die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten des Rohstoffs Hanf kennt kaum eine Grenze.

Lebensmittel aus und mit Hanf haben ernährungsphysiologisch einen sehr hohen Wert. Durch den hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, vor allem durch das perfekte Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 (3:1) und allen 8 essenziellen Aminosäuren bieten Hanflebensmittel einen idealen Beitrag zur täglichen Ernährung. Die Einnahme von z.B. Hanföl oder Hanfnüssen kann helfen den Bluthochdruck und Cholesterinspiegel zu senken, stärkt das Immunsystem und unterstützt den Stoffwechsel.

 

  • Omega-3 unterstützt Entwicklung und Funktion von Nerven, Augen, Haut, Gehirn und Blutkreislauf.
  • Hanföl und Hanfnüsse enthalten außerdem die seltene Gamma-Linolensäure, die im gesunden Körper aus Linolsäure gebildet wird. Die Aufnahme von Gamma-Linolen­säure kann bei Stoffwechsel­erkrankungen, Neurodermitis, der rheumatischen Arthritis und der diabetischen Neuropathie helfen – um nur die wichtigsten Anwendungsgebiete zu nennen.
  • 8 der 21 Aminosäuren kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen, sie müssen von außen zugeführt werden. Die Proteine von Hanfnüssen enthalten alle 8 essenziellen Aminosäuren in einem perfekten Verhältnis und besonders gut verdaulich. Aus Hanf-Protein kann der Körper deshalb leicht alle lebenswichtigen Proteine herstellen.
  • Auf Grund der Ähnlichkeit des Hanf-Proteins mit den Proteinen des menschlichen Organismus kann der Körper aus Hanfproteinen leicht Immunglobine bilden, die bei der Infektionsabwehr eine große Rolle spielen.
  • Hanfnüsse enthalten die Vitamine B1, B2, B6, C, D und E.
  • Sie liefern darüber hinaus Natrium, Calcium und Eisen.
  • Hanfnüsse enthalten von Natur aus keine Nuss-Allergene.
Ulrich T. August 2014
Shop